Projekt Schüler helfen Schülern

Posted 23/05/2016 By Tobias Hoffmann

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
mit dem Start des neuen Schuljahres bieten wir wieder unser Nachhilfeprogramm „Schüler helfen Schülern“ an. Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 unterstützen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8 und geben ehrenamtlich Nachhilfe, um Wissenslücken zu schließen und Unterrichtsinhalte aufzuarbeiten.


Es startet nach den Herbstferien und ist für ein Schuljahr bindend.


Wir als Schule bieten den organisatorischen Rahmen und teilen die Nachhilfegruppen (1-2 Nachhilfeschüler pro Tutor) ein. Diese sprechen untereinander einen Termin ab und dokumentieren ihre Treffen auf einem Formblatt. Pro Halbjahr sollten 10 Treffen a 60 Minuten (oder auch 20 Treffen a 30 Minuten) durchgeführt werden.
Der Tutor bekommt nach erfolgreicher und zuverlässiger Tätigkeit eine Bemerkung auf dem Zeugnis, die sich mit Sicherheit gut bei Bewerbungen macht.
Anmeldungen sind bis zu den Herbstferien möglich. Bei Bedarf und Verfügbarkeit kann auch während des Schuljahres begonnen werden.
Schwerpunkt der Nachhilfe sind die Fächer Mathematik und Englisch. Bei Bedarf kann auch eine Nachhilfe in einem anderen Fach organisiert werden, falls sich dafür ein geeigneter Tutor findet.
Wer kann die Nachhilfe in Anspruch nehmen? Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8
Wer kann Tutor werden? Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 (in Ausnahmefällen auch 8), die in Mathematik oder Englisch mindestens eine 3 auf dem letzten Zeugnis hatten. Gleiches gilt für andere Fächer, in denen Nachhilfe angeboten wird.
Alle Tutoren erhalten nach den Herbstferien eine kurze Einführung, wie sie die Nachhilfe gestalten können.
Ich hoffe sehr, dass sich viele Schülerinnen und Schüler als Tutoren zur Verfügung stellen. Eine Nachhilfe von Schülern für Schüler kann für beide Seiten eine große Bereicherung sein und fördert zugleich das Miteinander.
Sollte sich einmal kein Tutor finden, kommt Ihr Kind auf eine Warteliste und wird schnellstmöglich zugeordnet.
Die Anmeldezettel (Anmeldezettel als PDF) bitte bei Frau Pons in das Fach legen.
Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung unter: pons@realschulefallersleben.de.

Mit freundlichen Grüßen

T. Pons

   

Wolfsburg – Toyohashi und zurück

Posted 20/05/2016 By Tobias Hoffmann

Anfang März war es soweit, dass wir – 21 Schüler und Schülerinnen sowie 4 Lehrer – ins Ferne Japan reisen konnten. Wochenlange Vorbereitungen steigerten die Spannung und unsere Neugierde, was uns erwartet. Nach einem elfstündigen Flug landeten wir in gegen 9 Uhr in Nagoya und damit die Müdigkeit keine Chance hatte, besuchten wir gleich nach der Ankunft eine Burganlage. Vereinzelt konnte man die bevorstehende Kirschblüte erahnen. Nun folgen abwechslungsreiche Tage: Treffen mit japanischen Freunden, Kennenlernen von zwei Schulen, ein ganzes Wochenende in den japanischen Familien ausgefüllt mit Ausflügen, Shopping und fremden Mahlzeiten, der Besuch im Zoo, dem Science Museum und dem Toyokawa  Inari Shrine. Nach dieser Woche haben alle viele wertvolle und interessante Eindrücke vom japanischen Leben mit nach Wolfsburg mitnehmen können.

Die Fotos haben D. Schoen, Klasse 10d und andere beigesteuert

S.  Gawron

   

Wir schreiben das Jahr 2029, Eltern haben die Möglichkeit ihre Kinder bei Merrick Biotech in Obhut zu geben, um sie perfekt auf die Gesellschaft vorzubereiten. Die Elite-Förderung verspricht ausgereifte und überlegene Menschen, die die Gesellschaft weiterbringen. Doch was ist, wenn das alles nur ein Traum ist und in der Forschungsanstalt ganz andere Absichten verfolgt werden?

Ab Donnerstag sind die Karten in den großen Pausen am Infostand und bei Frau Falk erhältlich. Darüber hinaus kann man auch Karten bei der Schreibwarenhandlung Großkopf in Fallersleben erwerben. Sichern Sie sich Ihren Platz in diesem ganz besonderen Theaterstück.

PR Plakat als JPG

 

   

Am Dienstag war es endlich soweit, alle achten Klassen der Hoffmann-von-Fallersleben-Realschule machten sich auf den Weg nach Bremerhaven. Diese Busreise war nicht nur eine Fahrt an die Wesermündung mit einem tollen Blick auf das Meer sondern eine zweistündige Reise, die einmal um den Globus führte.
In Bremerhaven im Klima der Antarktis zu bibbern, echten Schnee anzufassen und wenige Minuten später bei 30 Grad und kaum Luftfeuchtigkeit in der Wüste zu stehen, wie kann das sein, fragt man sich da. Na ja, im Klimahaus werden die Naturwissenschaften erlebbar. In verschiedenen Etappen durchwandert der Besucher auf Hängebrücken, kleinen Bergpässen, liebevoll gestaltete künstliche Landschaften in denen das Klima verschiedener Klimazonen simuliert wird.
Auf ihrer Reise konnten unsere Schüler nicht nur süße, springende Meerkatzen hautnah erleben sondern auch auf Tuchfühlung mit einem elektrischen Zitteraal gehen. "Hier ist es ganzschön heiß Herr Brandner" oder "Ich möchte unbedingt mal nach Afrika" ganz unterschiedlich waren die Eindrücke, die Schüler von ihrer "kleinen Weltreise" mit zurück nach Fallersleben nahmen. Was für ein Tag.

 

   

Sie können zu folgenden Zeiten Ihr Kind für die neuen fünften Klassen bei uns anmelden:

Montag, 9.5.2016        von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr

                                     und von 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Dienstag, 10.5.2016    von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr

MIttwoch, 11.5.2016    von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Bitte bringen Sie zur Anmeldung das Halbjahreszeugnis der Grundschule mit.
Schüler aus dem Landkreis Gifhorn benötigen keine Ausnahmegenehmigung !!! :-)
Sollten Sie aus dem Landkreis Helmstedt kommen, bringen Sie bitte eine Ausnahmegenehmigung mit.

Haben Sie Fragen? Brauchen Sie Unterstützung bei formellen Anträgen?
Wir sind jederzeit für Ihre Anliegen unter der Numer 05362 – 963150 oder über E-Mail info@realschulefallersleben.de erreichbar.

Warum unsere Schule der perfekte Lernort für Ihr Kind ist, erfahren Sie hier: Konzept RS Fallersleben.

 

   

Erholsame Osterferien

Posted 19/03/2016 By admin

Das Team der Realschule Fallersleben wünscht allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Erziehungsberechtigten, Mitarbeitern und Kollegen erholsame und sonnige Osterferien. Die Schule beginnt wieder am Montag, den 4.4.2016.

easter-graphics-1

   

Hier können Sie unsere Informationspräsentation des Eltern-Infoabends herunterladen:

Bildschirmpräsentation: Info-Elternabend Februar-2016 Bildschirm

Powerpoint-Präsentation: Info-Elternabend Februar-2016 Powerpoint

   

Elterninformationsabend für die Grundschulen

Posted 19/02/2016 By Almut Henkel

 

Wir möchten alle interessierten Grundschuleltern ganz herzlich zu unserem

Elterninformationsabend

am

Mittwoch, den 24.02.2016

um 19.00 Uhr

in die Pausenhalle der Realschule einladen.

 

Der Schnuppernachmittag für alle Kinder der 4. Klassen 

findet am 29. 02.2016

von 15.00 bis 17.30 Uhr statt.

   

Balladen auf die Bühne

Posted 10/02/2016 By Tobias Hoffmann

Nachdem die Schüler der 7b und der 7c die Klassenarbeit zum Thema Balladen im Deutschunterricht hinter sich gebracht hatten, war Zeit für Schönes.
Dazu arbeiteten die Klassen eine Woche lang gruppenweise an einer selbstgewählten Freiarbeit zu den Balladen „John Maynard“ Theodor Fontane  von , „Der Rattenfänger von Hameln“ sowie „Der Zauberlehrling“ von Johann Wolfgang von Goethe oder „Lorelei“ von Heinrich Heine und stellen ihre Ergebnisse am Ende der Woche auf der Bühne vor.
Hier sind einige die besten Schülerarbeiten:

20151211_091203 20151211_091101

 

   

Die japanische Künstler und Grafikerin Yoko Haneda
bietet an der Realschule Fallersleben  Kurse im Kunstraum der
Realschule Fallersleben  an. Sie studierte Kunst / Kunstpädagogik in
Tokio und visuelle Kommunikation in Kassel.
In diesem Malkurs werden verschiedene Mal- und Zeichentechniken
vermittelt.

Am 25. Februar 2016 wird sie kostenlos einen Schnuppertag anbieten:
Von 14.00 – 15.00 Uhr einen Malkurs für Schüler und Schülerinnen.
Von 18.00 – 19.00 Uhr einen Malkurs für Eltern.

Am 14.4. und 28.4.2016 bietet Frau Haneda zwei Termine im April an:
- Schüler und Schülerinnen jeweils von 14.00 – 16.00 Uhr
   mit einer Kursgebühr von 40 Euro  
- Erwachsene jeweils von 18.00 -  20.00 Uhr
  mit einer Kursgebühr von 45 Euro 

S. Gawron